Aktuelles

- Leider ändern sich die Coronabestimmungen sehr häufig, daher bitten wir um Verständnis, aber wir müssen leider uns an die Vorschriften halten!

 

 

Für den Besuch unserer Praxis:

Stand (23.04.2021 - Bundes Notbremse §28b) 

Bei Inzidenz größer 100 in Bonn gelten folgende Regeln:

 

Alle Behandlungen mit Verordnung  = keinen negativen Coronatest

medizinische Fußpflege (Podologie) = keinen negativen Coronatest 

kosmetische Fußpflege                     = negativen Coronatest erforderlich​ 

 

Ebenso ist das tragen einer FFP2 oder ähnliche Maske zwingend im Gesetzestext vorgeschrieben!

 

 

 

- Durch erhöhten Hygieneaufwand und gestiegene Preise bei der Beschaffung von Hygieneartikeln in der Coronapandemie wird zur Zeit gem. dem Verband der Privaten Krankenversicherer und dem GKV Spitzenberband eine Hygienepauschale von 1,50 EUR pro Behandlung von den Krankenversicherern erstattet. 

Dies bedeutet, dass auch wir diese Pauschale ihnen bei privaten Verordnungen aufschlagen werden. Aber es ist für sie rechtlich gesichert, dass diese Pauschale von ihrem Krankenversicherer erstattet wird.

 

 

 

- Aufgrund der Systemrelevants unserer Praxis und der Heilpraktikererlaubnis bleiben wir wirhin für Sie geöffnet.

 

Es ist in unser aller Interesse, dass Sie und wir so wenig soziale Kontakte wie nötig haben. Das gilt natürlich auch für nicht notwendige Besuche in unserer Praxis.

 

Wir bitten diesbezüglich auch nicht einfach ohne Termin bei uns vorbei zu schauen, sondern erst telefonisch mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

 

 

-  Aufgrund der aktuellen Corona-Hygienevorschriften bitten wir Sie in der Praxis Mundschutz zu tragen und sich bei Ankunft und beim Verlassen der Praxis die Hände zu desinfizieren und möglichst so wenig wie möglich anzufassen. Ebenso können wir keine Zeitschriften zum lesen zur Verfügung stellen.

Sollten Sie Symptome einer Corona-Infektion haben, bitten wir Sie ihren Termin zu verschieben und sich zunächst ärztlich untersuchen zu lassen.

Wir bitten Sie in dieser Kriesenzeit auch so pünktlich wie möglich zu ihrem Termin zu kommen, da unnötige Wartezeiten in der Praxis vermieden werden sollen.

 

                        Bitte halten Sie Abstand zu anderen Patienten!!!!

 

 

-    Bei Vorlage einer neuen Verordung werden sofort alle verordneten Behandlungen terminiert! Wegen des Vorlaufes kann ich sonst nicht alle Termine fristgerecht planen. Eine ggf. zu zahlende Zuzahlung muss beim ersten Termin bezahlt werden. Es werden nicht wahrgenommene und nicht abgesagte Termine in Zukunft in voller Höhe privat in Rechnung stellen.